Dr. Sophia Bolzano, MSc

kontakt

T +43 676 7024067
e mail@sophiabolzano.com
w http://www.sophiabolzano.com

Ist in Wien und Niederösterreich tätig. Auf Anfrage auch in ganz Österreich und Deutschland.

coaching-schwerpunkte

Paar- und Familienberatung und Mediation spezialisiert auf Konflikte und Krisen in
Beziehungen.

ausbildung

ARGE Bildungsmanagement / SFU Wien (Mediatorin und Konfliktreglerin)

ESBA European Systemic Business Academy (Systemischer Coach, MSc)

Universität Wien (Integrative Outdooraktivitäten IOA)

AKMÖ Arbeitskreis für Motopädagogik (Motopädagogik)

Universität Salzburg (Bewegungs- und Sportwissenschaften, Doktorat)

ausbildung

Seit über 15 Jahren begleite ich Menschen auf ihrem Weg, eigenverantwortlich Veränderungen anzugehen und durchzuführen, seit 2009 als systemischer Coach,
seit 2012 zusätzlich als handlungsorientierte (Outdoor)Trainerin, sei 2021 als Mediatorin und Konfliktreglerin. Meine Freude ist es, persönliche Entwicklungen und Veränderungsprozesse professionell zu begleiten und die Erfolge mitzuerleben. Die auf Lösungen, Potenziale und Ressourcen orientierten Prozesse bringen mit vielfältigen Tools Erleichterungen für meine Kunden, für Sie. Gemeinsam arbeiten wir an Ihren nächsten Schritten, um Ihre Fähigkeiten und Talente nach Ihren Vorstellungen vollends abrufbar zu machen. In jedem Konflikt stecken viele Chancen zur Weiterentwicklung.

sprachen


privates

Viele Beziehungserfahrungen aber auch Schicksalsschläge und Niederlagen haben mich zu dem Menschen werden lassen, der ich heute bin. Ein paar meiner Mottos sind: „Wenn es funktioniert – mach mehr davon. Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, dann mach etwas anderes. (Steve de Shazer)“ und „Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst (Autor unbekannt)“. Zwei weitere helfen mir immer in komplizierteren Situationen: „Inmitten von Schwierigkeiten liegen oft Möglichkeiten….“ von Albert Einstein und „Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“ von Marc Aurel.